Yager Code - Yager Therapie - Subliminal Therapie


Zertifizierte Qualität
Zertifizierte Qualität

 

Der Yager Code ist eine Therapiemethode, die von dem amerikanischen, klinischen Psychologen Dr. Edwin Yager (+2019, mit 93 Jahren) entwickelt wurde. Im Ursprung bezeichnete Dr. Yager diese Form der Therapie als Subliminal Therapie, da diese auf unbewusste Ebenen zugreift, ohne dass jedoch eine Hypnose oder andere Tiefenpsychologische Interventionen dafür nötig sind.

Das spezielle Merkmal des Yager-Codes besteht darin, dass mit der höheren (inneren) Instanz des Menschen Kontakt aufgenommen wird.

Die außerordentlichen Fähigkeiten dieser Instanz werden genutzt, die emotionalen Ursachen gesundheitlicher Probleme zu finden und zu lösen.

 

Die Methode geht davon aus, dass wir als Menschen durch Erfahrungen, Erziehung, Weltbild, Religion... und allem was uns prägt, konditioniert werden. Daraus bilden sich unbewusste Anteile, die in auslösenden Situationen ins Wirken kommen, die Führung übernehmen (z.B. eine Angst).

Diese Konditionierungen mögen zu der Zeit in der sie entstanden sind sinnhaft gewesen sein und haben  immer eine positive "Absicht" für den Menschen. Eventuell wurden diese Anteile in anderen Situationen noch weiter verstärkt oder es bildeten sich weitere Anteile, die in der Summe dann das Leben des Menschen nachhaltig beeinflussen. Wenn der Mensch sich verändert, können diese Anteile jedoch irgendwann Probleme bereiten. Da sie auf der Ebene des Unbewussten angesiedelt sind, welches viel schneller agiert, als unser Tagesbewusstsein, können wir Ihnen mit dem Verstand kaum beikommen. Im Yager-Code werden diese Anteile aufgespürt und durch die Höhere Instanz gewandelt.

 

Im Unterschied zum Simpson Protokoll, bei welchem unter Hypnose gearbeitet wird, ist der Yager Code eine nichthypnotische Therapieform, bei der es zu leichte, natürlich vorkommenden Trancen kommen kann.

 

Selbst wenn Sie ein "Thema" oder Problem haben und nicht darüber sprechen möchten ist diese Methode, wie auch das Simpson Protokoll eine optimale Methode, um dieses Problem zu behandeln.

Das kann von unschätzbarem Wert sein, wenn traumatische Ereignisse nicht geteilt werden können oder möchten.

Es gibt zudem KEINE Kontraindikationen, die einer Arbeit mit dem Yager-Code entgegenstehen. Die Areit mit dem Yager-Code kann selbst Patienten mit Persönlichkeitsstörungen oder Psychosen angewandt werden, soweit sie in der Lage sind den Kontakt zum Zentrum aufzubauen.

 

Ich bin sehr dankbar diese Methoden zur Verfügung zu haben, da zumeist Jugendliche sich nicht mitteilen möchten, wenn es Ihnen nicht gut geht. Auch in diesem Fall, wenn sich der Mensch aus freien Stücken entscheidet in die Therapie zu kommen, ist eine wirksame Arbeit möglich!

 

Zur Anwendung kommen kann diese großartige Methode, die ich persönlich nicht mehr aus meinem Leben wegdenken möchte bei

 

- Psychischen Problemen
- Psychosomatischen Problemen
- Organischen Problemen, die durch psychische Faktoren verstärkt werden (z.B. durch Angst, Depressionen)


Wie bei jeder psychotherapeutischen Methode ist bei körperlichen Beschwerden vorab immer eine medizinische Abklärung erforderlich.

 

Bei dieser Methode, wie auch beim Simpson Protokoll braucht es keinerlei Glauben an eine höhere Instanz. Eine offene, neugierige Haltung erleichtert jedoch den, Einstieg in die Methode, wie das aber wohl bei jedem Prinzip unterstützend ist, dem man sich zuwendet.

Ich habe in meiner Praxis die Erfahrung gemacht, dass fast jeder einen Zugang zu dieser Methode findet, egal wie seine Weltanschauung ist.

 

Für Menschen, die eine spirituelle Offenheit besitzen, auf ihrem Weg sind..., kann sich diese Methode als ein wertvoller Begleiter für seine persönliche auch spirituelle Entwicklung zeigen.

Nicht wenige Menschen aus meiner Praxis konnten nach einer Sitzung, nachdem sie das Konzept verstanden haben, es für sich selbst, mit sich selbst nutzen!

 

Erklärungen zum Yager Code:

 

Dr. Norbert Preetz (offizieller Ausbilder des Yager Codes in Deutschland) über den Yager-Code

 

Dr. Norbert Preetz im Gespräch mit Dr. Edwin Yager (+Juni 2019), dem Entwickler der Subliminal Therapie, die hier in Deutschland Yager Therapie oder Yager Code genannt wird.

 

 

Yager Code oder Simpson Protokoll? Was ist besser?

 

Immer wieder kommt es vor, dass ich gefragt werde, welche dieser Methoden besser ist.

Es gibt kein "besser"! Es gibt eher ein "passender" für den Menschen!

Meiner Erfahrung nach haben beide Methoden ein sehr hohes Potential Heilung zu initiieren und zu unterstützen.

Ich nutze beide Methode in meiner Praxis mit sehr guten Ergebnissen. Und..., ich setze beide Methoden in einer Sitzung ein, wenn es sinnvoll ist. Es gibt nicht nur DIE höhere Instanz. Meiner Wahrnehmung nach werden in beiden Methoden durchaus unterschiedliche Ebenen angesprochen. Da es um das höchste Wohl des Patienten/Klienten geht, arbeiten diese Ebenen perfekt und selbstlos miteinander für den Menschen.

 

 

Wirksamkeitsnachweis

Die Wirksamkeit dieser Methode wurde im Rahmen einer Studie erfasst. Die Behandlungen dauerten dabei 2 bis 5 Stunden, im Durchschnitt waren es 3,5 Stunden.


Ich freue mich, wenn Sie sich angesprochen fühlen, Sie auf Ihrem Weg der Heilung

oder auch Entwicklung, ein Stück zu begleiten.